Lehrgang

Nächster Lehrgang startet am 26.01.2018

 

Ab dem 26.01.2018 bietet die Kreisjägerschaft Magdeburg wieder einen Ausbildungskurs zur Vorbereitung auf die staatliche Jägerprüfung an. Interessenten können sich beim Ausbildungsleiter der Kreisjägerschaft Magdeburg, Eberhard Hellmuth, unter der Telefonnummer 03 91 / 7 22 12 91 oder der Mobilfunk-Nummer 0151/19443640 anmelden.

Die Lehrgangsgebühren betragen insgesamt 1.280 Euro (beinhaltet 250 € Prüfungsgebühr + 80 € Versicherung). Jugendliche, können im Alter von  fünfzehneinhalb Jahren einen Jugendjagdschein erwerben und bezahlen nur 1.080 Euro  (beinhaltet 250 € Prüfungsgebühr + 80 € Versicherung).

Neben der theoretischen Ausbildung in Fächern wie beispielsweise Natur- und Landschaftsschutz, Wildbiologie und Waffenrecht, legt die Jägerschaft Magdeburg besonderen Wert auf den Praxisbezug: “Dazu gehört unter anderem der Bau einer jagdlichen Einrichtung, sowie der sichere Umgang mit verschiedenen Waffentypen und das Durchführen einer Lehrdrückjagd (Alternativ werden im Frühjahreslehrgang, aufgrund der Schonzeit, in der Wildvermarktung Genthin notwendige Kenntnisse über Wildbrethygiene vermittelt). Die theoretische, wie praktische Schießausbildung, findet auf der Schieß- und Sportanlage Schweinitz im Landkreis Jerichower Land statt.”

Die dreitägige Abschlussprüfung erfolgt unmittelbar nach Ende des Lehrgangs und besteht aus einer Schießprüfung sowie einem schriftlichen und einem praktisch-mündlichen Teil. Die Prüfung wird von der Unteren Jagdbehörde der Landeshauptstadt Magdeburg ausgerichtet.

Für nähere Auskünfte schreiben Sie eine Mail an: eberhardhellmuth@googlemail.com oder klicken sie hier.

Ottostadt Magdeburg Deutscher Jagdschutz-Verband e.V. (DJV) Landesjagdverband Sachsen-Anhalt Frankonia Unsere Jagd